cropped-Icon_Brave_weiss
Suche

Mai-Aktion: 20% auf DELFI-Greifreifen! Gutscheincode: #DELFI

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER

BRAVE COMPONENTS UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT)

 

 

www.bravecomponents.de

www.bravecomponents.com

shop.bravecomponents.com

 

 

Willkommen bei Brave Components!

 

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

 

(1)   Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB” genannt) gelten für Verträge, die Sie mit uns, der BRAVE Components UG (haftungsbeschränkt), abschließen.

 

(2)   Abweichende Bedingungen akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

 

(3)   Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Verkäufe von Produkten durch Brave Components UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend auch „Anbieter“ oder “BC“), auch unter dem Label “Tauwerk”, an Sie als Kunden, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

 

(1)   Verträge auf unserem Portal, abrufbar unter www.bravecomponents.de sowie www.bravecomponents.com, werden ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen.

 

(2)   Die Angebote richten sich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Sitz in der EU haben.

 

(3)   Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unserem Onlineshop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

 

(4)   Produktbeschreibung: Im Konfigurator werden die Produkte als Modell dargestellt, diese Darstellung ist dem Original ähnlich. Farben wurden von unserer Seite korrekt angelegt, werden aber durch verschiedene Monitoreinstellungen sowie Lichtfarben und -intensitäten unterschiedlich wahrgenommen. Für die Bestellung verbindlich ist die benannte Farbe (Text) und nicht die graphische Darstellung.

 

(5)   Mit einer Bestellung über unseren Onlineshop mittels Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Wir werden den Zugang Ihrer über unseren Onlineshop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. Die Annahme der Bestellung wird entweder mit der Zugangsbestätigung oder gesondert per E-Mail ausdrücklich erklärt. Alternativ kann die Annahmeerklärung auch durch Lieferung der bestellten Artikel durch uns erfolgen.

 

(6)   Ihre Bestellungen werden bei uns unter Beachtung unserer datenschutzrechtlichen Bestimmungen (gesondert einsehbar auf unserer im Internetshop hinterlegten Datenschutzerklärung) nach Vertragsschluss gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Bestelldaten zu.

 

(7)   Rechnungen werden elektronisch erstellt und Ihnen per E-Mail oder in Ihrem Kundenkonto auf unserer Website zur Verfügung gestellt.

 

(8)   Wir werden Sie für jede Lieferung in der Versandbestätigung darüber informieren, ob eine elektronische Rechnung verfügbar ist. Weitere Informationen über elektronische Rechnungen erhalten Sie auf unserer Website.

 

§ 3 Preise und Versandkosten

 

       Unsere Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich ohne Versandkosten. Die Versandkosten variieren je nach Lieferart und Artikelbeschaffenheit. Die konkreten Versandkosten werden Ihnen im Zuge des Bestellprozesses ausgewiesen.

 

§ 4 Lieferung und Stornierung

 

(1)   Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Auf unserer Webseite finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten, die von Brave Components verkauft werden (z.B. auf der jeweiligen Produktdetailseite). Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist.

 

(2)   Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Sobald wir Ihre Bestellung durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen dagegen auf Ihren Wunsch, berechnen wir für jede Teillieferung Versandkosten.

 

(3)   Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versandbestätigung erhalten.

 

§ 5 Zoll

 

(1)   Wenn Sie Produkte bei Brave Components zur Lieferung außerhalb der Europäischen Union bestellen, können Sie Importzöllen und -steuern unterliegen, die erhoben werden, sobald das Paket den bestimmten Zielort erreicht. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen von Ihnen getragen werden; wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren. Zollregelungen unterscheiden sich stark von Land zu Land, so dass Sie Ihre örtliche Zollbehörde für nähere Informationen kontaktieren sollten.

 

(2)   Ferner beachten Sie bitte, dass Sie bei Bestellungen bei Brave Components als Einführender angesehen werden und alle Gesetze und Verordnungen des Landes, in dem Sie die Produkte erhalten, einhalten müssen. Der Schutz Ihrer Daten ist wichtig für uns und wir möchten unsere internationalen Kunden darauf aufmerksam machen, dass grenzüberschreitende Lieferungen der Öffnung und Untersuchung durch Zollbehörden unterliegen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die jeweiligen Zollinformationen.

 

§ 6 Zahlung

 

(1)   Der Besteller kann die Ware durch folgende Zahlungsarten bezahlen:

 

       – Sofortüberweisung (Klarna)

       – Kreditkarte

       – Lastschrift (SEPA)

       – GiroPay

       – Rechnungskauf

       – Ratenkauf (easycredit)

      

Im Falle einer vom Besteller zu vertretenden Rücklastschrift erhebt die Brave Components UG (haftungsbeschränkt) einen pauschalierten Schadensersatz in Höhe von 7,00 € (Sieben Euro). Der Besteller kann nachweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als die Pauschale.

 

(2)   Sollte der Besteller ein Online-Zahlungsverfahren wählen, ermächtigt der Besteller den Anbieter dadurch, die fälligen Beträge zum Zeitpunkt der Bestellung einzuziehen.

 

(3)   Sollte der Besteller die Zahlungsart Kreditkarte wählen, ermächtigt dieser den Anbieter ausdrücklich dazu, die fälligen Beträge nach Versand der Teillieferungen oder Warenlieferungen einzuziehen.

 

(4)   Sollte der Besteller die Zahlungsart Lastschrift wählen, erteilt der Besteller dem Anbieter ein SEPA-Basismandat. Sollte es bei der Zahlung per Lastschrift zu einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund falsch übermittelter Daten der Bankverbindung kommen, so hat der Besteller dafür die Kosten zu tragen.

 

(5)   Sollte der Besteller mit der Zahlung in Verzug kommen, so behält sich der Anbieter die Geltendmachung des Verzugsschadens vor.

 

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

 

(1)   Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn die Gegenforderung des Bestellers rechtskräftig festgestellt worden ist oder von dem Anbieter nicht bestritten wurde.

 

(2)   Der Besteller kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

 

       Brave Components UG (haftungsbeschränkt) behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

§ 9 Lieferung/Transportschäden

 

(1)   Bei einzelnen Sperrgutartikeln können die möglichen Lieferadressen sowie der Ablieferungsort beschränkt sein; die Beschränkung ist im jeweiligen Listenpreis ausgewiesen.

 

(2)   Sollte der Besteller die Ware mit offensichtlichen Transportschäden erhalten, so hat er diese sofort beim Versanddienstleister zu reklamieren und die Lieferung nicht anzunehmen.

 

(3)   Sollte der Besteller die Reklamation versäumen, hat dies keine Konsequenzen auf seine Gewährleistungsrechte. Die Reklamation bezweckt, dass der Anbieter seine eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer geltend machen kann.

 

§ 10 Gewährleistung

 

       Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Waren nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach § 434 ff. BGB.

 

§ 11 Urheberrechte

 

Wir haben an allen Bildern, Filmen und Texten, die in unserem Online-Shop veröffentlicht werden entweder eigene Urheberrechte oder urheberrechtliche Nutzungsrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

 

§ 12 Haftung

 

(1)   Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Anbieter nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalspflicht), deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Übrigen wird die Haftung des Anbieters ausgeschlossen.

 

(2)   Soweit der Anbieter in Fällen leichter Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung summenmäßig beschränkt auf die Höhe des vorhersehbaren Schadens, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

 

(3)   Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten der Organe und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.  

 

(4)   Die Haftung des Anbieters für Produkthaftungsschäden entsprechend den Regelungen im Produkthaftungsgesetz bleibt von den Bestimmungen dieses § 12 unberührt. 

 

§ 13 Datenschutz

 

Der Anbieter verpflichtet sich, während der Vertragslaufzeit die geltenden Datenschutzvorschriften (die EU-Datenschutzverordnung Nr. 2016/679 sowie das Bundesdatenschutzgesetz und alle weiteren anwendbaren Gesetze, Verordnungen, Regeln, behördlichen Richtlinien oder Anforderungen in Bezug auf den Datenschutz) einzuhalten. Er wird den Kunden unverzüglich in Text- oder Schriftform informieren, sobald er von Umständen Kenntnis erlangt, die eine Verletzung datenschutzrechtlicher Vorschriften möglich erscheinen lassen, soweit auch personenbezogene Daten des Kunden betroffen sein könnten.

 


 

§ 14 Schlussbestimmungen

 

(1)   Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG).

 

(2)   Die Vertragssprache ist deutsch.

 

(3)   Eine etwaig nichtige, unwirksame oder undurchführbare Regelung berührt die Wirksamkeit der Vereinbarung im Übrigen nicht. Die Parteien werden die ungültige oder undurchführbare Regelung durch eine solche ersetzen, die dem Sinn und Zweck der zu ersetzenden Regelung in rechtlich zulässiger Weise so nahe wie möglich kommt. Im Falle einer Vertragslücke werden die Parteien eine Regelung vereinbaren, wie sie sie unter angemessener Berücksichtigung ihrer beiderseitigen wirtschaftlichen Interessen vernünftigerweise vereinbart hätten, wenn sie sich bei Abschluss des Vertrages [der Vereinbarung] der Lückenhaftigkeit bewusst gewesen wären.

 

(4)   Änderungen und/oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Textform. Dies gilt auch für eine Aufhebung oder einen Verzicht auf diese Textformklausel.

 

 

– Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen –

Stand November 2022